Einführung in die Welt der Progressive Web Apps (PWA)

Wusstest du, dass Spotify, Twitter, Instagram, Pinterest und Telegram PWAs sind? Vielleicht hast du diesen Begriff des Öfteren gehört, aber in der Praxis keinen richtigen Bezug dazu gefunden? Progressive Web Apps (PWA) sind Apps, die aus Webkomponenten wie „HTML“, „CSS“ und „JavaScript“ bestehen. Bei der Entwicklung einer PWA entsteht also automatisch auch eine Webseite. Jedes Smartphone kann unabhängig von Hersteller oder Betriebssystem, über einen Browser auf eine Webseite und somit auf eine PWA zugreifen. Native Apps hingegen, werden mit Programmiersprachen wie „Java“, „Kotlin“ oder „Swift“ entwickelt. Eine Website entsteht hierbei nicht automatisch, sondern kann auf Wunsch gesondert programmiert werden. Das kostet Zeit und Geld.

 

Was macht eine Progressive Web App zu einer App?

Nachdem die PWA auf dem Smartphone installiert wurde, erscheint – wie bei einer nativen App auch – das dazugehörige Icon auf dem Home Screen. Es handelt sich hierbei um eine Verlinkung zu der jeweiligen Website, ein digitales Lesezeichen also, das auch auf dem Computer funktioniert. Außerdem können eine Vielzahl von App Funktionalitäten wie Offlinenutzung, Kamera, GPS und das Verschicken von Benachrichtigungen in PWAs integriert werden. 

Welche Funktionalitäten von welchem Browser unterstützt werden siehst du hier: https://whatwebcando.today 

 

Die Entwicklung einer PWA

Wie bereits erwähnt, wird eine PWA mit Programmiersprachen der Webentwicklung erstellt. Das Herz einer PWA ist der „ServiceWorker“. Er ist ein JavaScript-file und liegt zwischen dem Browser, dem Cache und dem Server. Er regelt die Speicherung der wichtigsten Komponenten und Funktionalitäten der App im Cache des Browsers sowie die Datenverwaltung und die Datenbankanwendung. 

 

Die Vorteile einer Progressive Web App auf einen Blick

-    Eine PWA verbraucht deutlich weniger Speicher als native Apps. 
-    Durch die Betriebssystemunabhängigkeit ist diese auf jedem Gerät anwendbar.
-    Bei der Entwicklung wird ein doppelter Entwicklungsprozess gespart.
-    Durch den Browser ist eine einfache Installierung möglich, da kein Play Store oder Apple Store benötigt wird.
 

Have fun. Enjoy coding.

Your INNO-coding team.

 

 

Tags: PWA, Webapp, Native App, ServiceWorker

Zurück Vorheriger Beitrag

Kontaktformular ausfüllen und Newsletter anfordern.

*Gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder

Erforderlich
Erforderlich
Erforderlich
Erforderlich
Erforderlich
Erforderlich